Partner Heilmittelabrechnung

Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V.

Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V.

Augustinusstraße 11a
50226 Frechen

0 22 34 37 95 3-0
info@dbl-ev.de
www.dbl-ev.de

Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V.

Der 1964 gegründete Deutsche Bundesverband für Logopädie e.V. (dbl) ist der Berufs- und Fachverband der freiberuflichen und angestellten Logopädinnen und Logopäden in Deutschland. Gegenüber Politik und Verwaltung, Krankenkassen und anderen Akteuren im Gesundheitsbereich vertritt er die beruflichen, wirtschaftlichen und sozialen Interessen seiner Mitglieder.

Mit seinen zahlreichen Servicebroschüren und Plakaten unterstützt der dbl zudem die therapeutische Zusammenarbeit der Logopädinnen und Logopäden mit anderen therapeutischen und ärztlichen Berufsgruppen sowie mit den Patientinnen und Patienten, mit Institutionen und Einrichtungen und trägt dazu bei, die Bedeutung der Logopädie im Gesundheits- und Bildungsbereich bekannt zu machen.

Seine 11.000 Mitglieder profitieren von zahlreichen Serviceleistungen: hochwertige und preisgünstige Fortbildungen, berufsbezogene Rechtsberatung, Seminare und Beratungsangebote zur Praxisgründung, Praxisführung und Qualitätssicherung, tagesaktuelle und Hintergrund-Informationen auf der dbl-Mitgliederwebsite, Foren zum fachlichen Austausch, kostenlose Online-Stellenangebote, eine Logopädie-Suchfunktion für Patientinnen und Patienten, die kostenlose Fach- und Verbandszeitschrift Forum Logopädie, Rahmenverträge und Sonderkonditionen, beispielsweise bei Versicherungen, u.a.m.

Ein besonderes Angebot ist die Online-Praxisverwaltung des dbl, die eigens für logopädische Praxen entwickelt worden ist. Die Software ist mit zahlreichen Abrechnungsstellen, auch mit der Abrechnungsstelle für Heil-, Hilfs- und Pflegeberufe AG (AS AG), vernetzt. Terminkalender, Arztverwaltung mit Patientenliste, Dokumentation von Untersuchungsergebnissen und Rezepterfassung u.a.m. gehören zum Funktionsumfang, der stetig an die Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer angepasst wird.

zurück