Medieninformationen / News

Heilmittel: Rahmenvorgaben für 2016 vereinbart

Heilmittel: Rahmenvorgaben für 2016 vereinbart

21.10.2015

Die Verhandlungen zwischen dem Spitzenverband Bund der Krankenkassen (GKV-Spitzenverband) und der Kassenärzlichen Bundesvereinigung (KBV) sind abgeschlossen.

Für das Jahr 2016 gehen die Verbände von einer Erhöhung des Ausgabevolumens in höhe von 3,7 % (ca. 195 Millionen Euro) aus. Die auf Bundesebene ausgehandelten Rahmenvorgaben bilden die Grundlage für Verhandlungen der Kassenärztlichen Vereinigungen mit den regionalen Krankenkassen über die Höhe der regionalen Ausgabenvolumen 2016. 

Für das Jahr 2015 wurde rückwirkend eine Anpassung des Ausgabevolumens um plus 0,8 % vereinbart.

 

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

zurück