Partner Pflegeabrechnung

Bundesarbeitsgemeinschaft Hauskrankenpflege e.V.

Bundesarbeitsgemeinschaft Hauskrankenpflege e.V.

Bundesgeschäftsstelle Cicerostraße 37
10709 Berlin

030 369 92 45 - 0
030 369 92 45 – 15
bah@bah-bundesverband.de
www.bah-web.de

Die B.A.H. stellt sich vor:

Die 1987 gegründete B.A.H. e.V. ist ein bundesweiter Zusammenschluss vorwiegend privater ambulanter Pflegedienste, sowie seit einigen Jahren auch teil- und vollstationärer Einrichtungen.

Neben der umfassenden Bereitstellung von Informationen, dem Angebot spezieller Dienstleitungen und der individuellen fachlichen Beratung unserer Mitglieder verfolgt die B.A.H. folgende übergeordnete Ziele:

  • Vertretung der Interessen privater Pflegeeinrichtungen gegenüber Behörden, Kranken und Pflegekassen, gesetzgebenden Körperschaften usw. Hierzu gehört insbesondere die Durchführung von Verhandlungen mit Kostenträgern hinsichtlich der Festsetzung von Leistungsentgelten und der Leistungsdurchführung.
  • Förderung der Entwicklung eines eigenständigen Berufsbildes einschließlich qualitativer Standards in der Pflege.
  • Organisieren und Unterstützen des fachlichen Informationsaustausches der Mitglieder untereinander sowie Förderung der Zusammenarbeit mit Ärzten und Angehörigen anderer Berufe des Gesundheitswesens.
  • Information der Bevölkerung und der Fachöffentlichkeit über Pflegeleistungen und deren bedarfsgerechter Inanspruchnahme.
  • Entwicklung und Unterstützung qualifizierter Aus- und Weiterbildung in der Pflege sowie deren Durchführung.
  • Die Bundesarbeitsgemeinschaft Hauskrankenpflege (B.A.H.) ist Ihre Interessenvertretung auf Bundesebene. So ist die Einflussnahme auf Bundesgesetzgebung und Vertragsgestaltung auf Bundesebene gewährleistet.

Vertretung auf Bundesebene

Als maßgeblicher Bundesverband der Pflegeselbstverwaltung vertreten wir seit fast 25 Jahren Ihre Interessen, z.B. in unterschiedlichen Bundesgremien.

Beste Vertragsbedingungen mit Pflegekassen, Sozialhilfeträgern und Krankenkassen

Unsere Mitglieder haben immer die besten Preise und Vertragsbedingungen mit den Pflegekassen, Krankenkassen und dem Sozialhilfeträger vereinbart. Wir bieten Ihnen ein optimales Vertragsmanagement.

Beratung bei der Vertragsumsetzung und sozialrechtliche Vertretung

Als B.A.H.-Mitglied erhalten Sie laufend rechtliche Beratung, z.B. Unterstützung bei der Durchsetzung von Leistungsansprüchen Ihrer Patienten oder bei vertraglichen Differenzen mit den Pflegekassen. Unsere Mitglieder haben Anspruch auf kostenfreie sozialrechtliche Beratung durch unseren Rechtsanwalt. Für die Kosten anwaltlicher Vertretung bei Widerspruchs- und Klageverfahren gegen Leistungsentscheidungen der Krankenkassen kommt die B.A.H. auf, so dass für die Versicherten und Pflegedienste das Verfahren kostenlos ist.

Beratung im Bereich der Umsetzung der Pflege und zur Pflegequalität

Wir unterstützen Mitglieder kostenfrei im Vorfeld und nach MDK-Qualitätsprüfungen. Neumitglieder erhalten auf Wunsch im ersten Jahr eine kostenfreie Beurteilung (Audit) Ihres Qualitätsmanagements.

Beratung zur Erschließung neuer Geschäftsfelder

Wir beraten Sie zur Weiterentwicklung Ihrer Leistungen (z.B. Tagespflege, Wohngemeinschaften, etc.).

zurück