Partner Heilmittelabrechnung

Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V. (DVE)

Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V. (DVE)

Becker-Göring-Str. 26/1
76307 Karlsbad-Ittersbach

07248 91 81 0
07248 91 81 71
info@dve.info
https://dve.info/

Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V. (DVE)

Der Deutsche Verband der Ergotherapeuten extistiert seit mehr als 60 Jahren und ist der maßgebliche Berufsverband der Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten in Deutschland. Mit mehr als 12.000 Mitgliedern kann der DVE auch politisch etwas ausrichten.

Die Zielsetzung des DVE sind die Professionalisierung der Ergotherapeuten in Therapie und Praxis unter besonderer Berücksichtigung der Qualitätssicherung in der Aus- und Weiterbildung, die berufliche Förderung seiner Mitglieder sowie die Interessenvertretung gegenüber allem politischen Gremien und Verbänden im Sozial- und Gesundheitswesen.

Übergeordnetes Ziel ist es, das berufliche Profil der Ergotherapie an aktuellen und zukünftigen gesellschaftlichen Anforderungen auszurichten. Dieses Profil muss in Theorie und Praxis geschärft und weiterentwickelt werden, damit die Ergotherapie auch in Zukunft ihren wichtigen Beitrag für die Gesellschaft leisten und den Berufsangehörigen berufliche Zufriedenheit und Entwicklung ermöglichen kann.

Der DVE ist die maßgebliche Vertretung der Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten in Deutschland. Gemäß seinem Anliegen und seinem Auftrag trägt er dazu bei, dass die Ergotherapie unter sich stetig verändernden gesellschaftlichen, politischen, ökonomischen und sozialen Rahmenbedingungen qualitativ hochwertige, professionelle therapeutische Leistungen erbringt und gesellschaftliche Lebensbereiche im Interesse ihrer Klienten aktiv mitgestaltet.

„Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen jeden Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkungen bedroht sind. Ziel ist sie bei der Durchführung für sie bedeutungsvoller Betätigungen in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit in ihrer persönlichen Umwelt zu stärken. Hierbei dienen spezifische Aktivitäten, Umweltanpassung und Beratung dazu, dem Menschen Handlungsfähigkeit im Alltag, gesellschaftliche Teilhabe und eine Verbesserung seiner Lebensqualität zu ermöglichen.“ (Definition Ergotherapie, DVE 08/2007).

 

 

zurück